Französisch

Prof. Mag. Konrad Krasser

Fachkoordinator
Prof. Mag.
Konrad Krasser

Baguette, Paris, l’amour – 3 schöne Gründe, warum viele Erwachsene einen Französischkurs besuchen. Über die Schönheit dieser Sprache suchen sie den Zugang zu französischer Kultur und savoir-vivre und wollen – oft durch Reisen in das tourismusstärkste Land der Welt – ihren Horizont erweitern und ihr Leben bereichern.
Zugang - vielleicht sogar Liebe - zu schaffen zu anderer Kultur und Lebensweise ist auch wesentlicher Bestandteil das Französischunterrichtes am BG Köflach. Nur:
Die Fremdsprachenausbildung junger Menschen muss mehr bieten. Junge Erwachsene brauchen praktische, anwendbare Sprachkenntnisse und die gelernte Sprache muss in einem wirtschaftlich dynamischen Umfeld präsent sein.

Dies trifft auf Französisch in besonderem Maße zu, denn:
• Französisch wird in Europa in 3 Ländern von mehr als 80 Millionen Menschen als Muttersprache gesprochen.
• Französisch ist nach Englisch die wichtigste EU Sprache und ein Kriterium beim Aufnahmeverfahren in den EU Dienst.
• Französisch ist Wirtschaftssprache in Kanada und fast allen entwicklungsstarken Ländern Nord-und Westafrikas.
• Ob für den privaten Bereich oder für den Beruf, der Unterricht am BG orientiert sich an folgendem Mission Statement:
• Die Französischausbildung am BG Köflach hat zum Ziel, die Schülerinnen  unter besonderer Betonung der Sprechkompetenz zur Kommunikation zu befähigen.

Zur Erreichung dieses Zieles dienen:
• Moderne  interaktive Lehrwerke
• kommunikativer Unterricht
• Sprachwochen in Frankreich für interkulturelles Lernen
• Begabtenförderung durch Ablegung eines internationalen Fremdsprachendiploms
• Maturaabschluss durch standardisierte Reifeprüfung

Die genannten Features sorgen für einen spannenden, motivierenden Unterricht und damit für erfolgreiche Absolventen, die ihre Französischkenntnisse im Leben praktisch anwenden können.