Nummer Drei in der Steiermark!

Am 29.03.2017 fanden die Bezirksausscheidungen der Schülerliga Fußball Oberstufe statt. Schüler aus der 5M, 6M und 7M nahmen daran sehr erfolgreich teil. Der erste Gegner, Kaindorf, konnte 2:1 geschlagen werden.

Das zweite Spiel gegen Leibnitz stellte sich jedoch als anspruchsvoller heraus. Die Gegner gingen schnell in Führung jedoch konnte immer ausgeglichen werden. Beim Stand von 2:2 wurde auch noch ein Elfmeter gegen unser Team gegeben, den aber Torwart Julian Kalpacher halten konnte. Dieser gehaltene Elfmeter gab der Mannschaft den nötigen Aufschwung, sodass Leibnitz mit 5:2 geschlagen werden konnte, was die Qualifikation für das Landesfinale in Hartberg bedeutete.

Die besten vier Mannschaften der Steiermark bestritten dieses Landesfinale und dem BG BRG BORG Köflach wurde die HAK Weiz im Halbfinale zugelost. Die geschwächte Mannschaft, einige krankheitsbedingte Ausfälle und die 7M Klasse in England, hielt in der ersten Halbzeit gut mit dem sehr starken Gegner mit. In der 15 Minute verletzte sich aber Torwart Julian Kalpacher, sodass ein Feldspieler ins Tor musste. Die sehr stark aufspielenden Weizer ließen unserer Mannschaft keine Chance und so verloren wir das Halbfinale mit 0:3.

Im Spiel um Platz drei wartete das BORG Murau als Gegner. Unsere Mannschaft konnte sich von der Niederlage sehr gut erholen und spielte sich einige Chancen heraus. Wir waren die klar bessere Mannschaft und konnten einen klaren 3:1 Sieg erreichen. Dies bedeutete den dritten Rang in der Steiermark.